Marius Preda Trio

Mai
14
Do

Hackbrett und Jazz, geht das? Und ob! Marius Preda ist der erste Hackbrett-Spieler in der Geschichte des Jazz! Der virtuose Multi-instrumentalist, der neben seinem Hauptinstrument Cimbalon (ein mit Klöppeln geschlagenens Hackbrett) noch Piano, Akkordeon, Violine, Vibrafon, Kontrabass und Panflöte spielend beherrscht, begeistert das Publikum auf allen Instrumenten. Mit seinem aus-geprägten Sinn für die Jazzsprache findet man in seiner Musik Elemente des Latin-Jazz, Salsa, Afro-Cuban, Arabisch und des Blues. Gypsy-Swing Erfahrung sammelte Preda ab 2002 als langjähriger Solist im berühmten Rosenberg Trio. Er spielte u.a. mit dem 10-fachen Grammy-Preisträger Arturo Sandoval, Miles Davis Gitarrist Mike Stern, dem Santana Schlagzeuger Denis Chambers u.v.m.

»Marius Preda ist einer der besten Musiker, mit dem ich in meiner ganzen Musikkarriere jemals zusammengearbeitet habe«.
(Filmkomponist Vladimir Cosma)

Eintritt:  20,- EUR 
Beginn:  20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Hinweis: Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.

Kartenreservierung: telefonisch unter 09561/90856
oder über unser Online-Formular

Anfrage senden

Top