Chris Jarrett

Okt
24
Do

Seit vielen Jahren lebt der in den USA geborene Musiker und Komponist Chris Jarrett in Deutschland. In seinen Stücken lässt er Jazz, Klassik, Avantgarde und Weltmusik auf atemberaubende Art und Weise verschmelzen. Dafür wird der jüngere Bruder der Jazzlegende Keith Jarrett von Musikjournalisten schon mal als „Rebell gegen das Pianoestablishment“ bezeichnet. Sein Klavierspiel ist atemberaubend virtuos und dynamisch und nie so leicht in die üblichen Kategorien des Musikbetriebes einzuordnen. Mit seinen Stücken begibt er sich immer wieder auf unbestimmte Reise in explosive Klangdimensionen. Frank Zappa etwa gilt ihm genauso als Vorbild wie die Meister des Barock oder der Moderne. Dementsprechend offen ist auch sein Repertoire – neben Werken für sein eigenes Trio und sein Quartett „Four Free“ komponiert er Filmmusik, Opern, Oratorien und größere Orchesterstücke.

„Chris Jarrett gilt bei Liebhabern experimenteller Klaviermusik als genialer Künstler mit unglaublichen technischen Fähigkeiten.
Er spielt seinen Bruder an die Wand.“ 
(Nordkurier, August 2017)

Eintritt:  20,- EUR 
Beginn:  20.00 Uhr (Einlass 19.30 Uhr)
Hinweis: Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.

Kartenreservierung: telefonisch unter 09561/90856
oder über unser Online-Formular

Anfrage senden

Top