Noam Vazana

Aug
13
So

Faszinierende Entdeckung aus Israel

Die in Jerusalem geborene und in Amsterdam lebende Sängerin, Songwriterin, Posaunistin und Pianistin ist nicht nur ein Multi-, sondern auch ein Ausnahmetalent, dessen einzigartiges künstlerisches Profil bereits international für Furore gesorgt hat. Die Musik der jungen israelischen Künstlerin Noam Vazana kann als „symphonic pop“ beschrieben werden. Sie schreibt prickelnde Klavier-getriebene Songs und setzt mit klassischen Einflüssen und Jazz-Posaunen-Soli besondere Akzente. Noams neues Album „Love Migration“ ist eine magische und sehr persönliche Reise, die an Joni Mitchell’s Album „Blue“ erinnert. Darin beschreibt Noam auf sehr ehrliche Weise ihre Erfahrungen als Einwanderin nach Europa.

Eintritt:  15,- EUR 
Beginn:  20.00 Uhr (Einlass schon ab 19.00 Uhr)
Hinweis: Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.


Kartenreservierung:
telefonisch unter 09561/90856
oder über unser Online-Formular

Anfrage senden

Top